Beiträge
Kategorien &
Plattformen
Termine
Kontakte
200 Jahre Herzog Adolph
200 Jahre Herzog Adolph
© Museum Biebrich

200 Jahre Herzog Adolph

Sonderausstellung „200 Jahre Herzog Adolph von Nassau“

Die Pfarrei St. Peter und Paul Wiesbaden, bietet eine besondere Führung mit dem Museumsteam des Museums Biebrich durch die Sonderausstellung „200 Jahre Herzog Adolph von Nassau“ am Mittwoch, dem 7. März 2018 an. Auch durch das Biebricher Zimmer, die Küche um 1920 und die Industrieausstellung kann ggf. geführt werden. Ansprechpartnerin in der Pfarrei ist Gemeindereferentin Birgit Schmitt.

Mittwoch, 7. März 2018, 16.30 Uhr
Heimatmuseum Biebrich
Rudolf-Dyckerhoff-Straße 4
65203 Wiesbaden-Biebrich

Treffen um 16.30 Uhr vor dem Museum Biebrich.
Bei Interesse bitten wir um Anmeldung im Zentralen Pfarrbüro Schierstein!

Die Sonderausstellung

Die Sonderausstellung „200 Jahre Herzog Adolph von Nassau“ wurde am Dienstag, 27. Juni 2017 um 18.00 Uhr im Museum Biebrich , Rudolf-Dyckerhoff-Str. 4, eröffnet. Gezeigt wird sein Leben und Wirken. 

Geboren am 24.Juni 1817 im Biebricher Schloss. Die Jugend genoss er in der Residenz in Biebrich. Neben dem Studium erhielt er seine militärische Ausbildung in Wien. Nach dem plötzlichen Tod seines Vaters, Herzog Wilhelm, war er nun 22-jährig Regent im Herzogtum Nassau. Beachtenswert ist die Hochzeit mit der 18-jährigen Großfürstin Elisabeth Michaelowna, der Nichte des russischen Zaren Nikolaus I. Schon nach einem Jahr bei der Geburt einer Tochter endete das junge Glück. Die Russisch-Orthodoxe-Kapelle auf dem Neroberg ist die Grablege der verstorbenen Herzogin. Nach einigen Jahren ging er eine zweite Ehe mit Prinzessin Adelheid Marie von Anhalt-Dessau ein. Infolge des verlorenen Krieges von 1866 musste er ins Exil gehen. Doch das Schicksal wollte, dass er gemäß der Nassauischen Erbfolge 1890 den Thron als Großherzog zu Luxemburg besteigen konnte. 

Die vielen aus zahlreichen Sammlungen in Wiesbaden zusammengetragenen Exponate zeigen alle Stationen seines Lebens. Zum Beispiel ist mit den ausgestellten Einladungen und dem Original-Kaffeegeschirr leicht zu erahnen, wie das Leben am Hofe auf Schloss Biebrich war. 

Hintergrund

Adolph Wilhelm Carl August Friedrich von Nassau-Weilburg wurde am 24. Juli 1817 in Schloss Biebrich geboren. Er war von 1839 bis 1866 Herzog von Nassau und von 1890 bis zu seinem Tod als Adolph Großherzog von Luxemburg. Er starb 1905 im alter von 88 Jahren.

Wikipedia