Kategorien &
Plattformen

Auf dem Zauberberg

Auf dem Zauberberg
Auf dem Zauberberg
© lindisein.de - Dorothea Lindenberg

– unter Zauberern und Hexen –

© lindisein.de - Dorothea Lindenberg

Liebe Kinder, liebe Eltern,

nach unserem Wild West Zeltlager in diesem Jahr werden wir im August 2019 in die Welt der Zauberer und Hexen eintauchen. Unser 3. Zeltlager wird – wie schon die Jahre zuvor – eine große Gaudi für alle. Das Zeltlager ist für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren gedacht, aber natürlich sind hier auch Ausnahmen möglich. Lagerfeuer, Spiele, Schnitzeljagden und Schatzsuche, Nachtwanderungen und gemeinsames Singen erwartet Euch und vieles mehr.

Wir werden in Großraumzelten leben. Wir freuen uns, wenn noch Väter oder Mütter mit ihren Kids uns verstärken wollen. Bei Kindern, bei denen kein Elternteil mitfährt, sollte eine vorherige Klärung mit Diakon Uwe Groß (0163 7829880) erfolgen.

Etwa drei Monate vor dem Zeltlager wird es einen Elternabend geben, wo wir über alles informieren werden (Tagespogramm, Essen, Gepäck, Transport, Unterbringung, medizinische Dinge etc.).

Wir haben die Teilnehmerzahl auf 25 Kinder begrenzt. Die Teilnehmerkosten betragen 120,- € pro Kind, für erwachsene Begleitpersonen 60,- €. Die Anmeldung gilt erst nach Eingang der Anzahlung von 40,- € /Person als verbindlich. Die Reihenfolge der Anmeldung/Anzahlung entscheidet darüber, wer berücksichtigt wird. Bei darüber hinausgehenden Anmeldungen erstellen wir eine Warteliste.

Wir weisen darauf hin, dass wir die Kosten so gering halten können, weil unser Zeltlager von der Katholischen Kirche unterstützt wird. Wir erwarten von den Eltern den Hin- und Rücktransport der Kinder. Wir freuen uns drauf! Für die Lagerleitung: Diakon Uwe Groß

Kloster Jakobsberg

Im Januar 1961 übernahmen die Missionsbenediktiner von der Erzabtei St. Ottilien/Obb. Kloster und Landwirtschaft. Unter ihnen erhielt die Kapelle im Jahr 1972 ein neues Aussehen und wurde 2008 noch einmal von Grund auf renoviert und teilweise umgestaltet. Die Landwirtschaft wurde 1978 aufgegeben und das Ökonomiegebäude mit Hilfe des Bistums Mainz zum Jugendhaus St. Georg umgebaut. In diesem Haus verteilen sich 39 Betten auf 15 Zimmer für Orientierungstage einzelner Schulklassen, Einführungen in die Sakramente der Kommunion und der Firmung, Gruppenleiterausbildungskurse und sonstige Bildungswochen mit Selbstversorgung.

Zum Jugendhaus gehört auch ein Zeltplatz. Für die Region Rheinhessen ist der Jakobsberg zu einem vielbesuchten Zentrum der kirchlichen Weiterbildung geworden. Näheres unter www.klosterjakobsberg.de

Kloster und Bildungsstätte Jakobsberg
55437 Ockenheim
Tel: 06725 304 0
Fax: 06725 304 100
E-Mail: mail@klosterjakobsberg.de

Das Kloster gehört zur Gemeinde Ockenheim. Diese liegt ca. 8 km südlich von Bingen/Rhein an der B 41 zwischen Gau-Algesheim und Bad-Kreuznach. Anreise mit dem Auto Von Mainz kommend fahren Sie die A 60 in Richtung Bingen bis zur Ausfahrt IngelheimWest (Nr. 15). Weiter auf der B 41 in Richtung Bad Kreuznach bis Ockenheim. In Ockenheim biegen Sie (nach der engen Durchfahrt) links ab zum Jakobsberg (Hinweisschild Jakobsberg). Eingabe für Navigationsgeräte: „Am St. Jakobsberg“ (Die Straße „Am St. Jakobsberg“ führt den Berg hinauf, bis zum Parkplatz des Klosters.)

Flyer herunterladen