Kategorien &
Plattformen

Des Einzugs Jesu in Jerusalem gedacht

Rückblick
Des Einzugs Jesu in Jerusalem gedacht
Des Einzugs Jesu in Jerusalem gedacht
© Wolfgang Rollig

Palmsonntagsprozession 2018 von Mariä Heimsuchung nach St. Klara

© Wolfgang Rollig
© Wolfgang Rollig
© Wolfgang Rollig
© Wolfgang Rollig
© Wolfgang Rollig

Fleißig hatten sie gebastelt und gewerkelt, die 13 Kommunionkinder von St. Klara und ihre Katechetinnen, um bei der diesjährigen Palmprozession mit ihren bunt geschmückten Palmstecken dabei zu sein.

Im Vorfeld der Prozession hatte es schon erhebliche logistische Probleme gegeben: Woher den Buchs für die Sträuße nehmen? Der Buchsbaum-Zünsler hat in unserer Region mittlerweile gründliche Arbeit geleistet – es gibt kaum noch gesunde Buchsbäume. Daher importierte der Kirchort Mariä Heimsuchung seinen Buchs kurzerhand aus Frankreich, St. Klara besorgte ihn aus Fulda, wo der Zünsler noch nicht angekommen ist.

Mit ausreichend von Pfarrer Paul geweihten Buchsbaumsträußen ausgerüstet machten sich ca. 100 Menschen auf den Weg und zogen in Gedenken an den Einzug Jesu in Jerusalem bei strahlendem Sonnenschein am Palmsonntagvormittag vom Kohlheck den Berg hinab nach St. Klara, wo in der bis auf den letzten Platz besetzten Kirche die gemeinsame Eucharistiefeier der Kirchorte St. Josef, Mariä Heimsuchung und St. Klara gefeiert wurde.

Wolfgang Rollig