Kategorien &
Plattformen
Einladung zum „schönsten Fronleichnamsfest“ in Wiesbaden
Einladung zum „schönsten Fronleichnamsfest“ in Wiesbaden

Einladung zum „schönsten Fronleichnamsfest“ in Wiesbaden

Vier katholische Gemeinden aus Biebrich feiern Fronleichnam im Biebricher Schlosspark

Es ist schon Tradition, dass sich die Mitglieder der katholischen Gemeinden St. Marien, Herz Jesu und St. Kilian mit der kroatischen Gemeinde am Fronleichnams­tag (31. Mai) im Schlosspark von Biebrich treffen, um dort miteinander Gottesdienst zu feiern. Vor der malerischen Kulisse der Mosburg und des dazugehörenden Weihers, ist der Altar aufgebaut.

Hier wird miteinander Eucharistie gefeiert und im Anschluss ziehen die Gläubigen in feierlicher Prozession mit der Monstranz zu einem zweiten Altar in der Nähe des Nordtors. Dort wird, nach einer kurzen Liturgie, der eucharis­tische Segen gespendet und die Prozession kehrt an den Ausgangspunkt zurück.

Fronleichnam ist ein sogenanntes Themenfest. Thematisiert wird an diesem Tag, dass Jesus sich uns Menschen im verwandelten Brot schenkt; dass er sich in der Kommunion mit uns verbindet und in unserem Leben gegenwärtig sein will. Deshalb führen wir die Monstranz mit einer verwandelten Hostie in einer Prozession mit uns. Wir machen deutlich: Jesus ist in dieser Welt.

Nach dem feierlichen Schlusssegen bauen fleißige Helfer Tische auf, damit Biertischgarnituren für das anschließende Mittagessen bereitstehen.

Wir bleiben also nach dem Gottesdienst zusammen; verspeisen miteinander Eintopf, Kaffee und Kuchen und genießen das Zusammensein, die Gespräche und die angebotenen Spiele für Kinder unter freiem Himmel. Dabei haben wir immer die Aussicht auf den sommerlichen Schlosspark.

Sollte die Witterung den Schlosspark als Veranstaltungsort unmöglich machen, dann finden der Gottesdienst und das anschließende Beisammensein in Herz Jesu, Kreitzstraße 1, statt. Die Glocken der beteiligten Gemeinden läuten in diesem Fall um 10.00 Uhr, um zum Gottesdienst um 10.30 Uhr einzuladen.

Wenn man aber das Geläut um 9.30 Uhr hört, weiß man, dass der Fronleichnamsgottesdienst um 10.00 Uhr im Schlosspark stattfinden wird.

Hoffentlich treffen wir uns am 31. Mai, um 10.00 Uhr im Schlosspark!

Das wünscht sich Gemeindereferentin Birgit Schmitt.