Kategorien &
Plattformen

Es war ein Fest des Glaubens

Es war ein Fest des Glaubens
Es war ein Fest des Glaubens
© Christoph Köhl

Das „schönste Fronleichnamsfest Wiesbadens“ im Schlosspark.

© Christoph Köhl
© Christoph Köhl
© Christoph Köhl
© Christoph Köhl

Über 450 Gläubige aus den Kirchorten Herz Jesu, St. Marien, St. Kilian, von der Kroatischen Gemeinde und viele evangelischen Geschwister in Biebrich kamen an diesem sonnigen Feiertag. Viele Helfer hatten bereits am Mittwoch und Donnerstag früh alles dafür hergerichtet, Bänke geschleppt, Elektrokabel verlegt, Getränke geholt...

Diakon Uwe Groß hob in seiner Predigt die Schönheit dieses Festes hervor. Auch die gemeinschaftsstiftende Wirkung dieses Festes stellte er heraus. In einer langen Prozession gingen die Gläubigen durch den nördlichen Teil des Schlossparks, sangen Lieder und beteten Litaneien.

Christoph Köhl hatte uns wie stets einen guten Eintopf aus der Großküche des Glyco-Betriebes in Schierstein organisiert und viele Familien brachten auch einen Kuchen mit. Nach dem Essen organisierte Sebastian Sellinat für die Kolping aus Biebrich das Kinderprogramm. Schließlich halfen viele Hände alles wieder abzubauen. Es war ein Fest von allen für alle.

Diakon Uwe Groß