Kategorien &
Plattformen
Gott ist Liebe
Gott ist Liebe
© Wieckowski

Gott ist Liebe

Bild der Künstlerin Marianne Kirchner für die Kirche St. Klara übergeben

© Marianne Kirchner

Ein Werk aus ihrer frühen (gegenständlichen) Schaffensphase überreichte die weit über Wiesbaden hinaus bekannte Malerin Marianne Kirchner am Sonntag, den 18. Februar 2018 ihrer Kirchortgemeinde St. Klara. Marianne Kirchner lebt schon seit vierzig Jahren in Klarenthal und hat in dieser Zeit ca. 1.500 Werke geschaffen. Zahlreiche Kunstpreise bestätigen die Qualität ihres künstlerischen Schaffens. Viele ihrer Werke hängen mittlerweile in renommierten Museen.

Das Bild zeigt Gott-Vater im Kreis seiner Schöpfung - dargestellt durch Tiere und Pflanzen – zusammen mit dem Heiligen Geist. Gott-Vater hat in seiner Liebe zu uns Menschen –symbolisiert durch ein großes Herz – seinen Sohn zu uns gesandt, der für uns am Kreuz gestorben ist. Von ihm fällt ein Blutstropfen in die Hände einer Frau. Hier hat sich die Künstlerin mit ihrer eigenen Lebensgeschichte eingebracht, denn sie bangte mit ihrem herzkranken Kind und wartete auf eine Transplantation. Ihr Sohn konnte geheilt werden und ist heute ein gesunder Mensch.

Das Bild hat Frau Kirchner den Kindern von St. Klara gewidmet. Im von den diesjährigen Kommunionkindern mitgestalteten Sonntagsgottesdienst stellte Frau Kirchner der Gemeinde das Bild vor und erzählte in bewegten Worten von seiner Entstehungsgeschichte. Darüber hat der Wiesbadener Kurier am Montag, den 19.02. in einem umfangreichen Artikel mit Bild berichtet.

Mit einem Blumenstrauß bedankte sich der Vorsitzende des Ortsausschusses Dr. Rollig bei Frau Kirchner. Das Bild findet seinen Platz in der St. Klara-Kapelle links neben dem Bild, das Frau Kirchner der Gemeinde bereits vor Jahrzehnten übereignet hat und das den Frauen der Gemeinde gewidmet ist.

Wolfgang Rollig