Kategorien &
Plattformen

Neue Webseite der Kirchengemeinde

Neue Webseite der Kirchengemeinde
Neue Webseite der Kirchengemeinde

Gemeinsamer Neustart mit dem Bistum Limburg

Am Montag (29. Januar 2018) hat das Bistum Limburg seine neue Webseite freigegeben und damit sein Internetangebot grundlegend überarbeitet. Im Rahmen dieser Umstellung hat auch die Kirchengemeinde St. Peter und Paul Wiesbaden ihr Online-Angebot neu gestartet.

Der Ansatz der Webseite ist ein komplett neuer: Statt über Menüs wird über die Suche navigiert. Die Inhalte und die Technik sind für Mobiltelefone optimiert. An erster Stelle stehen aktuelle Informationen. Das Redaktionssystem im Hintergrund ist dafür gemacht, dass Redaktionsteams direkt zusammenarbeiten und Inhalte vorbereiten. Weitere Details beschreibt das Bistum auf seiner eigenen neuen Webseite.

Zwischenzeitlich wird die Technik im Hintergrund weiterentwickelt. Kritik von den Nutzern, insbesondere im Bezug auf fehlende Navigationsmöglichkeiten, wurde aufgenommen und mit der nächsten Version verbessert.

Kontakt zur Redaktion

An wen wende ich mich, wenn ich Inhalte für Webseite und Einblick habe?

Bitte senden Sie Ideen, Artikel und Bilder direkt an das neu gegründete Redaktionsteam. Bitte senden Sie Mitteilungen über Termine direkt an das zentrale Pfarrbüro.

Termin mitteilen:
st.peterundpaul@bistumwiesbaden.bistumlimburglimburg.de

Artikel, Bilder, Ideen:
redaktion@stpeterundpaul-wiesbaden.de

Welche Daten benötigen Sie?

Sie möchten einen Artikel schreiben oder eine Veranstaltung bewerben? Bitte beachten Sie unsere Anforderungen.

Wir nehmen keine vorgefertigten Flyer an! Bitte senden Sie uns Text und Bilder stets als separate Dateien.

Häufig gestellte Fragen

Warum finde ich keine Flyer oder den Einblick/Gemeindebrief auf der Webseite?

Die Webseite wurde für die barrierefreie Nutzung an auf allen Gerätetypen, vom Desktop-PC über das Tablet bis zum Smartphone, konzipiert. Grafisch gestaltete Flyer und PDF-Dateien brechen mit der Nutzbarkeit auf kleinen Bildschirmen und stellen eine technische Barriere dar. Unser Ziel ist es, alle Themen der Pfarrei auch auf der Webseite möglichst barrierefrei darzustellen und sie so einer größeren Gruppe von Menschen zugängig zu machen. Aus diesem Grunde fordern wir von allen Autoren stets einen Fließtext ein und lehnen PDFs ab.

Außerdem gelten im Bezug auf den Datenschutz bei der Onlineveröffentlichung andere Regeln als z.B. beim Aushang am Kirchort. Namen unserer Gemeindemitglieder dürfen grundsätzlich nicht im Internet verbreitet werden. Rechtlich gesehen müssten wir also, wenn wir unseren Gemeindebrief als PDF online stellen wollen, alle Namen (Taufen, Verstorbene, Eheleute, Intentionen, Jugendsprecher...) löschen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir diesen Aufwand nicht betreiben und uns statt dessen darauf konzentrieren, Ihnen die Texte unseres Gemeindebriefs auf unserer Internetseite zu präsentieren. Ein Versand per E-Mail ist übrigens auch ausgeschlossen.

Ich vermisse meine Gruppe / meinen Chor / meinen Arbeitkreis. Warum wurden die Daten nicht von der alten Webseite übernommen?

Unsere bisherige Webseite hatte sehr viele Infnormationen - sehr viele waren aber veraltet. Um von den bestehenden Gruppen an unseren Kirchorten Informationen zu erhalten, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Schreiben Sie einen kleinen Text über Ihre Gruppe, wie sie heißt, was ihr Anliegen ist, seit wann sie existiert und wer die Ansprechpersonen sind und senden Sie diesen an unsere Redaktion. Bitte fügen Sie auf jeden Fall auch ein Foto bei, das die Gruppe gut repräsentiert. Zeigen Sie Ihr schönstes Lächeln und laden Sie mit Text und Bild die Menschen ein, sich bei Ihnen zu engagieren. Unsere Redaktion hilft gerne!

Was passierte mit der alten Webseite?

Die alte Webseite wurde deaktiviert. Die Inhalte waren nicht kompatibel zum neuen System und konnten deshalb nicht übernommen werden. Außerdem sind die meisten Inhalte bereits veraltet. Mit der neuen Webseite setzen wir unseren Fokus auf aktuelle Informationen und werden ihnen langfristig wieder viele Interessante Inhalte anbieten können.