Kategorien &
Plattformen

Betreuungsangebot der Kitas

Auch Kitas geschlossen
Betreuungsangebot der Kitas
Betreuungsangebot der Kitas
© mohamed Hassan/Pixabay.com

Liebe Eltern aller Kitas der Pfarrei St. Peter und Paul Wiesbaden,

es wurde gesetzlich geregelt, dass die Kitas weiterhin (bis zum 10. Mai) nur für den Notbetreuungsbetrieb geöffnet sind. Genauso wie Sie erwarten wir mit Spannung alle weiteren Entscheidungen, die die Politik in Bezug auf die Kitas in den nächsten Tagen treffen wird. 

Aktuell wird die Liste systemrelevanter Berufe stetig erweitert, was zur Folge hat, dass die Anzahl der Kinder in der Notbetreuung fast täglich steigt.

Um  auch während der Notbetreuung in der Kita den Infektionsschutz so groß wie möglich und die möglichen Infektionswege so gering wie möglich zu halten, bitten wir Sie um Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung bei der Umsetzung unten stehender Maßnahmen innerhalb der Notbetreuung:

Bring- und Abholsituation:

  • Wenn möglich, ist nur ein Familienangehöriger in der Bring- und Abholsituation anwesend und wir empfehlen, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Nach Betreten der Kita, werden Ihre Kinder direkt zum Hände waschen aufgefordert.
  • Sollten mehrere Eltern gleichzeitig Ihre Kinder zur Notbetreuung bringen oder von dort abholen, bitten wir Sie in einen Mindestabstand von 1,5 m zu warten, bis die andere Familie die Bring-/ Abholsituation abgeschlossen hat.
  • Bitte halten Sie die Bring-/Abholsituation so kurz wie möglich, sollten Sie weitergehenden Gesprächsbedarf mit den KiTa-Mitarbeitern haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihre KiTa. 
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei der Einteilung in die Notbetreuungsgruppen keine persönlichen Präferenzen der Kinder bzw. Eltern berücksichtigt werden können.
  • Da ein Teil der Betreuung im Außengelände stattfindet, denken Sie bitte auch daran, Ihre Kinder mit geeigneter Kleidung für das Spiel im Freien zu versorgen.

Wir können Ihre Kinder nicht in der Notbetreuung betreuen, wenn diese:

  • Krankheitssymptome aufweisen

  • in Kontakt mit infizierten Personen stehen oder seit dem Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind. Bitte informieren Sie uns bzw. die Kita in diesem Fall umgehend.

Außerdem bitten wir um eine umgehende Information, wenn Sie:

  • auf dem Land-, Luft- oder Seeweg aus einem Staat außerhalb der Bundesrepublik Deutschland eingereist sind.

  • sich in einem Gebiet aufgehalten haben, dass vor dem 10. April vom RKI als Risikogebiet festgelegt war (das gilt auch, wenn die Einreise innerhalb von 14 Tagen vor der Festlegung als Risikogebiet erfolgt ist).

Über diesen Link können Sie sich jederzeit darüber informieren, welche Berufe aktuell als systemrelevant eingestuft werden sowie sich das Antragsformular des Landes Hessen für die Notbetreuung herunterladen:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/kitas-weiter-geschlossen-notbetreuung-sichergestellt

Ferner möchten wir Sie in Ihrem eigenen Interesse und im Interesse aller bitten, wann immer es Ihnen möglich ist, Ihr Kind im häuslichen Bereich zu betreuen und die Notbetreuung nur für die Zeiten in Anspruch zu nehmen, zu der Sie keine andere Möglichkeit haben.

Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, so können Sie sich jederzeit gerne an Ihre Kita und an die Trägervertreter wenden.

Bleiben Sie gesund!

Vielen Dank, 
mit freundlichen Grüßen, 

Regina Anbau und  Stefan Lorbeer, KiTa-Trägerbeauftragte

Laden Sie sich hier diesen Brief herunter
Laden Sie sich hier das städtische Formular (Stand 23. März) für die Notfallbetreuung herunter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz