Kategorien &
Plattformen

Einladung zur Fahrt nach Taizé

Taizé
Einladung zur Fahrt nach Taizé
Einladung zur Fahrt nach Taizé
© Melanie Unkelbach

Mit 5000 Jugendlichen Gottesdienste feiern

Auch in diesem Jahr lädt die Pfarrei wieder zur Fahrt nach Taizé am verlängerten Christi Himmelfahrts-Wochenende ein. Jugendliche und Junggebliebene zwischen 15 und 75 Jahren sind eingeladen zusammen mit Menschen aus der ganzen Welt gemeinsam zu beten, zu schweigen und zu singen.

Taizé ist ein kleiner Ort im französischen Burgund und zugleich eine ökumenische Gemeinschaft von Ordensbrüdern, die dort leben, arbeiten und beten. Taizé ist das ganze Jahr ein Anziehungspunkt für Menschen aus Europa und der ganzen Welt.

Taizé ist durch seine einfache Lebensweise bekannt: Die Mahlzeiten und die sanitären Anlagen sind einfach, übernachtet wird in kleinen Baracken oder großen Zelten. Und neben dem täglichen Gebet und den gemeinsamen Mahlzeiten stehen die alltäglichen Arbeiten an (z.B. Essen verteilen, Geschirr spülen, Aufräumen und Putzen, Empfang neuer Gäste, …) sowie das Bibelgespräch in Kleingruppen.

Abfahrt:
Dienstag, 19. Mai, 23:00 Uhr

Rückkehr:
Sonntag, 24. Mai, am Morgen (jeweils am P+R Parkplatz Erich-Ollenhauer-Straße in Biebrich)

Kosten:
110 € für alle bis 30 Jahre
120 € für alle bis 75 Jahre
(jeweils inklusive Busfahrt und Kosten in Taizé)

Anmeldung:
bis 1. April. Es sind nur 30 Plätze verfügbar. Schulbefreiung auf Anfrage erhältlich.

Vortreffen:
Sonntag, 15. März, 18:00 Uhr in St. Klara, Graf-von-Galen-Straße 3, 65197 Wiesbaden-Klarenthal

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung über Anmeldeformular (s. u.) und bei Pastoralreferent Manuel Gall.

Anmeldung zur Taizé-Fahrt 2020
Manuel Gall
Pastoralreferent
Tel.:0611 / 890439-50