Kategorien &
Plattformen

Einzug Jesu in Jerusalem nachempfunden

Einzug Jesu in Jerusalem nachempfunden
Einzug Jesu in Jerusalem nachempfunden

Gemeinsame Palmprozession der drei Kirchorte St. Josef, Mariä Heimsuchung und St. Klara

In einer langen (!) Palmprozession von der Kirche Mariä Heimsuchung in Kohlheck nach der Kirche St. Klara gedachten die Christen der drei Kirchorte St. Josef (Dotzheim), Mariä Heimsuchung (Kohlheck) und St. Klara (Klarenthal) am Palmsonntag (14. April 2019) des umjubelten Einzugs Jesu in Jerusalem.

Vorangegangen war die Weihe der Palmzweige (bei uns dargestellt durch Buchsbuschen, die wegen des in Wiesbaden wütenden Buchsbaumzünzlers eigens aus Fulda beschafft worden waren) durch Pfarrer Paul in der Kirche Mariä Heimsuchung hoch am Berg in Kohlheck. Von da führte der Prozessionsweg den Berg hinab nach Klarenthal. Erfreulich war die große Anzahl von Kindern, die zuvor unter der Anleitung von Pastoralreferentin Tina Reschreiter buntgeschmückte Palmstecken gebunden hatte, die sie in der Prozession mittrugen.

Die Eucharistie wurde dann in der bis auf den letzten Stuhl besetzten Kirche St. Klara gefeiert.

Der gute Gottesdienstbesuch an diesem Palmsonntag macht Mut, dass unsere katholische Kirche nicht vergreist, sondern mit den vielen engagierten Kindern und Jugendlichen lebendig bleibt.