Kategorien &
Plattformen

Kindersachenflohmarkt in St. Marien

Die „Aktion 150“ profitiert von den Einnahmen durch die Organisation eines Flohmarktes im Kettelerhaus.
Kindersachenflohmarkt in St. Marien
Kindersachenflohmarkt in St. Marien
© www.detlef-gottwald.de

Mit welchen Veranstaltungen können wir Geld für die Innenrenovierung unserer Kirche einnehmen? Diese Frage beschäftigte den Ortsausschuss und eine Gruppe von Gemeindemitgliedern, die sich für die „Aktion 150“ einsetzen. Ziel der Aktion ist es, bis zur 150 Jahrfeier der Marienkirche ausreichend Spenden für die Innenrenovierung der Kirche zu sammeln.

© www.detlef-gottwald.de
© www.detlef-gottwald.de

300 € durch Verzehr eingenommen

Nachdem der Flohmarkt im Rahmen des Adventsbasars erfolgreich verlaufen war, kam die Idee auf im Frühjahr einen eigenen Kindersachenflohmarkt zu veranstalten. Durch den Verkauf von gespendeten Kuchen, Kaffee und Getränken, sowie heißen Würstchen konnte ein Betrag von 299,50€ eingenommen werden. Den Beschickern des Flohmarktes, die eine Standgebühr entrichtet und einen Kuchen gespendet hatten, ein herzliches Dankeschön. Ebenfalls herzlichen Dank an das Gemeindeteam, das den Flohmarkt organisiert und durchgeführt hat und viele Stunden ehrenamtliche Arbeit investiert hat.

© www.detlef-gottwald.de
© www.detlef-gottwald.de

Mit dem Kindersachenflohmarkt haben alle gewonnen: die Verkäufer, die Käufer, die günstig Kindersachen einkaufen konnten und die Gemeinde Sankt Marien, deren Spendentopf ein bisschen weiter aufgefüllt worden ist.

© www.detlef-gottwald.de
© www.detlef-gottwald.de
Birgit Schmitt
Gemeindereferentin
Tel.:0611 / 60919724