Kategorien &
Plattformen

Ökumenisch ins Theater: „Kabale und Liebe“

Ökumenisch ins Theater
Ökumenisch ins Theater: „Kabale und Liebe“
Ökumenisch ins Theater: „Kabale und Liebe“

Herr Pfarrer Dr. Holger Saal von der evangelischen Marktkirchengemeinde und unser stellvertretender Stadtdekan, Herr Pfarrer Knud W. Schmitt, laden herzlich zu einem gemeinsamen Theaterbesuch ein. Sie haben folgendes Schauspiel ausgesucht:

KABALE UND LIEBE

von Friedrich Schiller in einer Fassung von Johanna Wehner
am Donnerstag, 19. September 2019,
von 19:30 Uhr bis 21:40 Uhr
im Kleinen Haus des Hessischen Staatstheaters.

Da über das Büro der Theatergemeinde vergünstigte Karten bestellt werden können, bitten wir Sie, sich unverzüglich im Zentralen Pfarrbüro von St. Peter und Paul (0611/890439-0) wegen Ihrer Vorbestellung anzumelden. Anmeldeschluss ist schon am 9. September 2019.

Näheres zu diesem von Johanna Wehner inszenierten Schauspiel finden Sie auf der Homepage des Hessischen Staatstheaters. Es verspricht ein großer Theaterabend zu werden!