Kategorien &
Plattformen

Weine und Geschichtchen aus dem „Freistaat Flaschenhals“

Weinprobe
Weine und Geschichtchen aus dem „Freistaat Flaschenhals“
Weine und Geschichtchen aus dem „Freistaat Flaschenhals“

Genau 100 Jahre ist es her, dass der hintere Teil des Rheingaus eine geschichtliche Sonderstellung einnahm: den „Freistaat Flaschenhals“.
Was dies historisch nun genau war – und welche guten Weine in diesem „Freistaat“ wachsen – ist Thema der diesjährigen Weinprobe des kath. Kirchorts St. Klara.

Am Freitag, den 22. November um 19:30 Uhr

präsentiert Dr. Rollig im Gemeindezentrum St. Klara, Graf-von-Galen-Str. 3 einen „Flaschenhals-Secco“ zur Begrüßung und 8 Weine der Weingüter Graf von Kanitz, Mohr und Laquai aus Lorch mit den passenden Geschichtchen und Anekdoten aus dieser besonderen Epoche Rheingauer und Deutscher Geschichte und Bildern der wunderbaren Landschaft am Rhein.

Davor gibt es als Grundlage ein zum Thema passendes warmes Essen und zum Schluss zum „Drüberstreuer“ noch ein Stück selbstgebackenen Kuchen.

Kosten: 15 €
Kartenvorbestellung: 46 39 46 (Rollig)

Wolfgang Rollig