Kategorien &
Plattformen

LebensZeichen 31

Wöchentliche Mitteilungen der Pfarrei St. Peter und Paul
LebensZeichen 31
LebensZeichen 31
© Christina Kahlen-Pappas

WeihnachtsZeichen

Die Bilder hier unten zeigen den Kirchplatz vor der Pfarrkirche St. Peter und Paul bzw. Gemeindemitglieder, die mit der mobilen Krippe spontan am Schiersteiner Hafen und anderswo das Weihnachtsevangelium verkündet haben.

Perspektivwechsel Weihnachten

Was bedeutet uns die Jungfrauengeburt? War Josef ein Weichei? Was meint „Gottesdienst“? Fanden Maria und Josef wirklich keine Herberge und warum verkündet der Engel ausgerechnet den Hirten große Freude? Einige dieser Fragen traut man sich ja fast gar nicht zu stellen – als Katholik*in. Für den neuen Perspektivwechsel, mit dem das Team von Christen sagen ihre Meinung/Maria 2.0 Wiesbaden in St. Peter und Paul in Schierstein auf dem Kirchplatz durch den Advent geführt hat und der nun im hinteren Teil der Kirche ausgestellt und ausgelegt ist, haben wir es trotzdem getan. Denn auch dieser Perspektivwechsel soll dazu anregen, die Dinge einfach mal aus einem anderen Blickwinkel auf sich wirken zu lassen. Offen zu sein und vielleicht sogar gestärkt aus der etwas anderen Auseinandersetzung mit Themen herauszugehen, die uns von Kindesbeinen an so vertraut und sicher zu sein scheinen.

Christina Kahlen-Pappas und Elisabeth Kessel

SternZeichen

Die Sternsingeraktion kann coronabedingt in der bisherigen Form von Hausbesuchen – auch vor der Haustüre– nicht stattfinden. Wir folgen hier der Empfehlung des Kindermissionswerkes und des Bistums Limburg.

Stattdessen sollen andere Formen praktiziert werden den Segen Gottes zu den Menschen zu bringen. Einige Kirchorte haben schon Alternativen überlegt, andere sind noch am Überlegen. Auch in diesem wöchentlichen "LebensZeichen“ haben wir schon darauf hingewiesen. Die Aktion Sternsingen ist demnach nicht abgesagt, nur sind die Begegnungen so nicht möglich ...

St. Peter und Paul

Am 6. Januar im Gottesdienst um 18 Uhr Aussendung sowie Teilnahme der Sternsinger am Gottesdienst am 10. Januar. Außerdem werden Segensbriefe mit Spendenaufruf in die Briefkästen verteilt.

St. Georg und Katharina

Am 10. Januar werden im Anschluss an den Gottesdienst die Segensaufkleber ausgeteilt.

St. Hedwig

Am 3. Januar wird der Gottesdienst thematisch zur Sternsingeraktion gestaltet sein. Anschließend geben wir vor der Tür die Segensaukfleber ab. Menschen, die wir in den letzten Jahren besucht haben und die nicht im Gottesdienst waren, bekommen von uns einen Neujahrsgruß mit Segensbändchen, Aufkleber, Überweisungsträger usw. zugeschickt bzw. wir verteilen die Briefe auf dem Gräselberg und im Sauerland.

Herz Jesu

Die Sternsinger bringen Ihnen persönlich gestaltete Sternsingerkarten nach Hause.

St. Josef

Am 10. Januar werden im Anschluss an den Gottesdienst die Segensaufkleber ausgeteilt.

St. Kilian

Den Segen verteilen die Sternsinger am 10. Januar im Anschluss an die Gottesdienste im Freien vor dem Gemeindesaal. Familien, die einen Klebesegen in den Briefkasten geworfen haben möchten, sprechen ihre Adresse bitte unter 0611/406845 Familie Zimmermann auf den Anrufbeantworter oder tragen sich in die ausgelegte Liste in der Kirche ein.

St. Marien

Die Aufkleber werden im Gottesdienst verteilt.

St. Klara

Am 10. Januar werden im Anschluss an den Gottesdienst die Segensaufkleber ausgeteilt.

Mariä Heimsuchung

Am 9. Januar werden im Anschluss an den Gottesdienst die Segensaufkleber ausgeteilt.

ZeitZeichen

Taufe des Herren

Kommen Sie spontan und bitte frühzeitig zum Gottesdienst Ihrer Wahl, wenn Sie sich noch nicht angemeldet haben. Oder aber melden Sie sich im Zentralen Pfarrbüro bis donnerstags 15.00 Uhr an: im Zentralen Pfarrbüro (Tel.: 0611/8904390, E-mail: st.peterundpaul@bistumwiesbaden.bistumlimburglimburg.de). Sollten Sie leider keinen Platz mehr bekommen, versuchen Sie es bitte an einem weiteren Kirchort.

Vorabendmessen am 9. Januar 2021:

18:00 Uhr     Mariä Heimsuchung, St. Hedwig, Herz Jesu, St. Marien

Sonntagsmessen am 10. Januar 2021: 

09:30 Uhr     St. Georg und Katharina, St. Kilian, St. Josef, St. Peter und Paul, Herz Jesu (Kinderwortgo esdienst) 
11:00 Uhr     St. Klara
12:00 Uhr     St. Kilian in Biebrich (Eucharistiefeier der kroatischen Gemeinde) 

In allen Gottesdiensten sind aktuell Gemeindegesang und Mundkommunion nicht möglich. 
Während des gesamten Gottesdienstes ist eine Mund-Nasen-Maske zu tragen! 
Halten Sie bitte den vorgeschriebenen Abstand ein und desinfizieren Sie sich die Hände.  
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Notfallhandynummer für Versehgäng und Krankensalbung: 0177741 10 75 3

Laden Sie sich hier die Lebenszeichen 31 herunter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz