Kategorien &
Plattformen

LebensZeichen 47

Wöchentliche Mitteilungen der Pfarrei St. Peter und Paul
LebensZeichen 47
LebensZeichen 47
© St. Peter und Paul Wiesbaden-Schierstein

AdventsZeichen

Sternstunden der Menschheit

...lautet der Titel des Buches von Stefan Zweig aus dem Jahr 1912. Der Autor versammelt in seinem Werk vierzehn schicksalhafte Augenblicke der Menschheit: die Schlacht bei Waterloo, die Entdeckung des pazifischen Ozeans oder die Verlegung des ersten transatlantischen Kabels. Stefan Zweig nannte diese besonders herausragenden Ereignisse Sternstunden, »weil sie leuchtend und unwandelbar wie Sterne die Nacht der Vergänglichkeit überglänzen«

Neben epochalen Sternstunden gibt es auch jene, die das persönliche Leben maßgeblich prägen. Was waren Ihre ganz persönlichen Sternstunden in Ihrem Leben? Vielleicht Ihre Hochzeit oder die Geburt Ihres Kindes, oder ein beruflicher Erfolg-. Es geht um Momente, die ihr Leben tiefgreifend geprägt oder verändert haben. Solche Sternstunden - kleine wie große - geben dem Leben Sinn und Struktur.

Auch die Bibel erzählt von Sternstunden. Eine der ersten darf Abraham erleben. Gott hat Großes mit ihm vor. Aber der mittlerweile betagte und immer noch kinderlose Abraham traut Gott nicht mehr viel zu. Da schenkt Gott ihm eine Sternstunde.

Er lässt ihn den Nachthimmel betrachten und sagt:
„Schau in den Himmel und zähle die Sterne!“ „Geht nicht!“, denkt Abraham. Unmöglich. Stimmt. Aber bei Gott sind alle Dinge möglich. „So groß wird der Segen sein, den ich dir geben werde!“ Abraham nimmt das Versprechen ernst und vertraut auf Gott. Und das Unglaubliche geschieht: Abraham und Sarah bekommen schließlich ihren Sohn Isaak und viele Nachkommen. Das Volk Gottes wird groß.
Die Geschichte von Abraham zeigt: Es lohnt sich, auf das scheinbar Unmögliche zu hoffen und auf Gott zu vertrauen.

Sterne dekorieren bald wieder Fenster und Straßen. Sie laden uns in der Adventszeit dazu ein, uns auf den Weg zu machen, um an Weihnachten schließlich eine Sternstunde der Menschheit mit einer leuchtenden Botschaft zu feiern: Gott wird Mensch!

Wenn Sie Zeit für sich zur Besinnung, in Gemeinschaft und mit Gott brauchen, kommen Sie gerne in der Pfarrei St. Peter und Paul vorbei - wir sind für Sie da! Ich wünsche Ihnen viele gesegnete Sternstunden - kleine wie große - im Advent; Sternstunden des Lebens und Sternstunden des Glaubens.

Ihre Theresa Kreutz

GebetsZeichen

Guter Gott,wir machen uns auf den Weg durch diese Adventszeit. Die Weisen aus dem Morgenland sind einem  Stern gefolgt, der sie zu Jesus führte. Auch wir brauchen Zeichen, die uns den Weg zu dir zeigen. Schenke uns Ruhe, um deine Spuren in der Welt zu entdecken. Mache uns aufmerksam für Dein Wort. Lass uns für andere Wegweiser werden auf dem Weg zu dir. Darum bitten wir Dich durch Christus unseren Herrn. Amen.

Ein Wortgottesdienst der besonderen Art im Advent. Thematische Wortgottesfeier mit Liedern aus Pop und Rock am Samstag, 11. Dezember um 18:00 Uhr in Herz Jesu. Herzliche Einladung!

AktionsZeichen

Sie möchten jemanden eine Sternstunde bereiten? Hier haben Sie zwei Möglichkeiten.

Lassen Sie zu Weihnachten Kinderaugen erstrahlen!

Machen Sie Klarenthaler Kindern eine kleine Weihnachtsfreude. Packen Sie einen Schuhkarton mit schönen Kleinigkeiten (wie Malsachen, Spielzeuge, Süßigkeiten oder Gutscheine) im Wert bis ca. 15 Euro. Bitte keine spitzen Gegenstände oder Zerbrechliches/Glas in den Karton packen.

Kennzeichnen Sie bitte Ihr Päckchen mit einem Aufkleber, für welche Altersgruppe und Geschlecht der Inhalt geeignet ist (0 bis 2-Jährige, 3 bis 5 Jährige, 6 bis 8 Jäh-rige, 9 bis 11 Jährige). Mädchen freuen sich über Päckchen mit rosa Schleife, Jungen über solche mit blauer Schleife.

Die Päckchen können ab sofort bis spätestens 5. Dezember zu den Gottesdienstzeiten in St. Klara oder zu den Geschäftszeiten beim Volksbildungswerk abgegeben werden.

Geschenkeaktion 2021—Kolpings Speisekammer

Weihnachten ist immer ein besonderer Anlass, auch anderen etwas Gutes zukommen zu lassen. So bitten wir Sie, ein Geschenk zu spenden, bitte packen Sie es weihnachtlich ein, versehen Sie es außerdem mit einem Zettel, auf dem ersichtlich ist, für welches Alter, Junge oder Mädchen, Frau oder Mann. Oder machen Sie den Inhalt für uns ersichtlich. Das Geschenk können Sie in den Kirchorten St. Marien und Herz Jesu und St. Hedwig, zu den Gottesdienstzeiten, und im Nachbarschaftshaus oder direkt in der Speisekammer, Andreasstraße 2 (montags, dienstags, von 15 bis 16 Uhr oder mittwochvormittags von 8:30 bis 10 Uhr) abgeben. Die Geschenke werden am 15. Dezember verteilt.

ZeitZeichen

2. Adventsssonntag

Melden Sie sich zum Gottesdienstbesuch vorab bis donnerstags 15:00 Uhr an: im Zentralen Pfarrbüro (0611/8904390, st.peterundpaul@bistumwiesbaden.bistumlimburglimburg.de). Sollten Sie leider keinen Platz mehr bekommen, versuchen Sie es bitte an einem weiteren Kirchort.

Vorabendmessen, 4. Dezember 2021:

18:00 Uhr   St. Josef, St. Kilian (Familiengottesdienst), St. Klara (Wortgottesdienst), St. Georg und Katharina mit Verabschiedung von Sr. Vera Noel

Sonntagsmessen, 5. Dezember 2021:

09:30 Uhr    Herz Jesu (Hochamt, anschließend Bücherei geöffnet), Herz Jesu (Kinderwortgottesdienst im Saal des Alfred-Delp-Hauses), St. Georg und Katharina (Kinderwortgottesdienst mit Nikolausfeier), St. Peter und Paul (Hochamt)
11:00 Uhr    Mariä Heimsuchung, St. Marien, St. Hedwig (Hochamt)
12:00 Uhr    St. Kilian (Eucharistiefeier der kroatischen Gemeinde)
15:00 Uhr    Mariä Heimsuchung (Bußgottesdienst im Advent)

In allen Gottesdiensten gibt es weiterhin die Handkommunion, der Gemeindegesang ist wieder möglich. Tragen Sie bitte einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz beim Betreten und Verlassen der Kirche und wenn Sie Ihren Sitzplatz verlassen. Halten Sie bitte den vorgeschriebenen Abstand ein und desinfizieren Sie sich die Hände.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Notfallhandynummer für Versehgänge und Krankensalbung: 0177/4110753

Laden Sie sich hier die Lebenszeichen 47/2021 herunter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz